Neue Wege, nach 25 Jahren...




In unserer Familie gibt es seit jeher zwei Lager. Die eher kreativ arbeitenden Familienmitglieder schwören auf die Rechner mit dem Obst-Logo, das zahlen-basierte Lager setzt auf Windows. Dementsprechend gab es auch immer wieder Gesprächsstoff und auch Witze über das jeweils andere Lager, wenn dann wieder mal etwas nicht klappen wollte - meist bedingt durch Updates des Betriebssystems, und meistens waren diese relativ einseitig adressiert, da Apple schlicht selten Grund zur Beanstandung gab.

Meine Apple-Maschinen laufen eigentlich seit nun bald einem Viertel-Jahrhundert ohne Grund zur Beanstandung. Nun gut, vielleicht wären im High-End-Sektor etwas regelmässigere Updates der Hardware wünschenswert, aber eigentlich funktionierte auch die vorhandene Konfiguration immer einwandfrei.

Nun da der 3D-Bereich bei uns schon lange ein wichtiges Thema ist, und immer umfangreichere und grössere Projekte anstehen, ist der mittlerweile fast 10 Jahre alte MacPro definitiv nicht mehr "State of the Art". Deswegen wurde, wie im letzten Blog-Eintrag vorgestellt, ein Render-Cube angeschafft, welcher dem Apple-Rechner unter die Arme greifen soll. Funktioniert alles super, und bringt nach wie vor bei vielen Jobs eine grosse Zeitersparnis. Mittlerweile sind die Projekte, oft auch Full-CGI, so umfangreich, dass aber der Mac diese nicht mehr bewältigen kann.

Was tun? Natürlich bei Apple vorbeischauen - was sonst?! Die neue MacPro-Serie verspricht ja punkto Leistung einiges. Der Konfigurator ist, wie nicht anders gewohnt von Apple, sehr übersichtlich. Aus einer Vielzahl von Prozessorvarianten, RAM im Terrabyte-Bereich und hochmodernen Grafikkarten kann so der gewünschte Mac zusammengestellt werden. Einziger kleiner Haken - die Zahl, welche der Konfigurator am Schluss ausspukt erinnert eher an den Preis für einen Mittelklassewagen, als an den Preis, welchen ich mir gewohnt war für gute Hardware made by Apple zu bezahlen. Das musste ich natürlich zuerst mal sacken lassen.

Es half nichts, da ich seit knapp zehn Jahre nicht mehr in einen neuen High-End-Rechner investiert hatte, war dies nun nötig. Aber so richtig wohl war mir bei der Sache nicht. Was tun? Wie immer wenn guter Rat teuer ist, musste das Netz einen Lösungsansatz bereit halten. Schon nach wenigen Minuten wurde mir bewusst, dass ich wohl eine der wenigen Personen bin, welche im 3D-Bereich voll auf Mac setzt. Nun war die Neugierde geweckt, wenn auch ein tief liegendes Gefühl in mir sich extrem gegen diesen Gedanken wehrte. Kurze Zeit später fand ich schon einen Anbieter, welcher das Zusammenstellen eines für meine Zwecke optimierten PC's via Konfigurator anbot. Fast egal was ich dort anwählte, ich war Lichtjahre von der Zahl von Apple entfernt! Nächster abzuarbeitender Punkt, die Wunschkonfiguration im PC gegen diejenige im Mac antreten lassen, um zu sehen wo wir leistungsmässig so stehen. Auf Youtube lässt sich vieles finden. Die brauchbaren Testvergleiche sind allerdings sehr dünn gestreut. Das Fazit, wenn auch schmerzlich, im 3D-Bereich sah die Maschine mit dem Obst-Logo praktisch nie Land gegen den PC. Die Leistung einiger PC's scheint wirklich atemberaubend zu sein. Interessant in diesem Zusammenhang ist sicherlich, dass man beim PC unweigerlich in einer Ecke mit den High-End-Gamern steckt. Auf Youtube zumindest dreht sich diesbezüglich final fast alles auf die Anwendung in Games. Aber egal, dann leuchtet und blinkt dieses Teil halt wie eine Dorf-Disco. Meine relevanten Testkriterien, allen voran die Cinebench-Test's waren soweit aussagekräftig erfüllt.

Letzte Woche nun wurde das Zusammenstellen eines PC's in Auftrag gegeben. Ich bin echt gespannt ob sich der massive Leistungsüberschuss gegenüber dem Mac wirklich so krass auswirken wird. Sobald die Maschine in Betrieb ist werde ich hier wieder darüber berichten, und sicherlich auch schon ein erstes Resumé ziehen können. Nach 25 Jahren ausschliesslich MacOS werde ich mich nun wieder einmal mit Windows herumschlagen. Ich bin gespannt und angespannt gleichermassen...













153 Ansichten0 Kommentare

Aktuelle Beiträge

Alle ansehen